Kopfkorrektur-Orthesen bei lagebedingter Deformität

TaleeEine Kopfverformung ist meist die Folge einer einseitigen Lagerung und kann gravierende gesundheitliche Einschränkungen für Ihr Baby zur Folge haben. Bei richtiger Behandlung zwischen dem 4. und 14. Lebensmonat lassen sich jedoch u.a. mit Hilfe der Helmtherapie Fehlstellungen effektiv korrigieren, sodass Sie Ihrem Kind langwierige Therapien durch Spätfolgen ersparen können.

Diese Verformung lässt sich fast immer deutlich an einer verschobenen Ohr-Achse und einer seitlich abgeflachten Stelle am Hinterkopf feststellen. (Plagiocephalus)
Es gibt auch weitere Formen der Deformität wie z.B. die Brachyzephalie, bei der der Hinterkopf insgesamt stark abgeflacht ist und sich der Schädel entsprechend von oben gesehen birnenförmig gestaltet.

Kein Grund zur Panik

Lassen Sie sich im 1. Schritt von Ärzten und im 2. Schritt von Fachpersonal in unserem Sanitätshaus beraten, sollte Ihr Kind eine Verformung aufweisen. Nicht immer gibt es sofort einen Grund zum handeln. Je nach Schweregrad lassen sich Deformitäten auch durch abwechselnde Lagerung und Physiotherapie oder Osteopathie behandeln.

3D-Druck in der Orthopädietechnik

Die Orthopädietechnik und ihre Herstellungsverfahren sind im ständigen Wandel und so hält auch mittlerweile der industrielle „3D-Druck“ seinen Einzug. Wir setzen dabei auf einen erfahrenen und professionellen Partner, der sich seit vielen Jahren auf Helmtherapien spezialisiert hat und auch in der Lage ist, ein hochwertiges und erfolgsversprechendes Produkt auf dem Markt zu etablieren.

Jedoch kann es je nach Fall (und seiner Besonderheit) auch sein, dass wir die Helme in unserer Werkstatt aus gewöhnlichem Kunststoff fertigen, wobei wir auch dort hochtechnologisch vorgehen und die Vermessung und Modellerstellung mit präzisen 3D-Scans, CAD-Unterstützung und unserem CNC gesteuertem Fräsroboter durchführen.

Sie haben Fragen und würden sich gern weiter informieren? Kontaktieren Sie uns!

Gern können Sie sich auch bei weiteren Quellen Informieren:
Talee – Product of Invent Medical
VARILAG – Das Seitenlagerungskissen
Star-Band – Informationen für Eltern
Wikipedia: Plagiozephalie
Wikipedia: Brachycephalie

Nehmen Sie Kontakt auf

Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Zentrale:

Sanitätshaus Müllenheim GmbH

Saarbrückener Straße 44
38116 Braunschweig

Tel.: 0531/590 92-0
Fax: 0531/590 92-99

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 bis 18:00 Uhr

Facebook Facebook